Gemeindebrief

 Kirchengemeinde Munster, St. Urbani-Kirche - Foto: Wilko Burgwal 

St. Johanniskirche Soltau - Foto: Wilko Burgwal 

 © Wilko Burgwal 

 © Wilko Burgwal 

Lutherkirche Soltau - Foto: Wilko Burgwal

Ev.-Luth. Kirchenkreis Soltau

Herzlich Willkommen!

Unser Kirchenkreis mit seinen knapp 46.000 Kirchenmitgliedern erstreckt sich über das Gebiet des früheren Landkreises Soltau mit Ausnahme der Stadt Schneverdingen und der Gemeinde Neuenkirchen, und über den Nordteil des Landkreises Celle.

Der Kirchenkreis ist geprägt von der Hermannsburger Erweckung, also auch vom Evangelisch-lutherischen Missionswerk in Niedersachsen, das seinen Sitz in Hermannsburg hat, von den drei Truppenübungsplätzen und dem dazu gehörigen Militär, der Gedenkstätte in Belsen und dem Fremdenverkehr in der Lüneburger Heide. Der Kirchenkreis setzt sich zusammen aus 12 Kirchengemeinden mit 17 Kirchen beziehungsweise Kapellen. Eine davon ist die Militärkirchengemeinde in Munster, die einzige ihrer Art in Deutschland.Unter den Kirchen sind alte aus dem vierzehnten Jahrhundert (Bispingen, Müden/Oe., Munster und Wolterdingen), aber auch ganz neue aus dem 20. Jahrhundert wie Breloh und Munster. Über 400 haupt- und nebenberufliche und sehr viele ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen arbeiten in den Gemeinden am Reich Gottes. An Sonn- und Feiertagen versammeln wir uns um 9.30 oder um 10.00 Uhr in unseren Kirchen zum Gottesdienst.

 

Religionspädagogischer Tag

„Kann man „religiös sein“ lernen?

Zu diesem Thema findet am Mittwoch 1.3.17 ein religionspädagogischer Fachtag in Hermannsburg statt, verantwortet vom Schul- und Bildungsausschuss des Kirchenkreises Soltau.

Eingeladen sind Lehrer und Lehrerinnen, Pastoren und Pastorinnen, Diakone und Diakoninnen des Kirchenkreis Soltaus und angrenzenden Orten des Heidekreises. Die Befunde der Kirchenmitgliedschaftsstudie des EKD zeigen, dass Kinder und Jugendliche heute in einem viel weniger religiös sozialisierten Umfeld aufwachsen. Religion und Religiosität sind nicht mehr selbstverständlich.

Was bedeutet das für den Religionsunterricht an den Schulen und dem Konfirmandenunterricht? Auf welche neuen Voraussetzungen muss man sich einstellen, um Kindern und Jugendlichen im Fach „Religion“ zu begegnen?  Kann man „religiös sein“ lehren und lernen?

Mit  theoretischen Impulsen und mit praktischen Modellen in  Workshops werden wir diesen Tag gestalten. Eingeladen sind Unterrichtende der GS und im Sek. I Bereich, in Schulen und Kirchengemeinden.

LUTHERFILME - Teil 4 „Martin Luther sucht einen gnädigen Gott“

Martin Luther sucht einen gnädigen Gott und geht dafür ins Kloster. Betteln und beten, Klo putzen und nach Rom pilgern: Der Reformator versucht alles... - und muss doch am Ende erkennen, dass Gott nicht hinter Klostermauern zu finden ist.

SIEBEN WOCHEN OHNE SOFORT

 

Superintendent

Heiko Schütte

Tel.: 05191 6011-0

Rühberg 5
29614 Soltau

Übersichtskarte

 Hier finden Sie eine Übersicht über die Kirchen im Ev.-luth. Kirchenkreis Soltau

Übersichtskarte

Veranstaltungen im Reformationsjahr 2017

Martin Luther
 gemeinfrei

 Hier finden Sie eine Übersicht über alle Veranstaltungen anlässlich des Reformationsjahres 2017. 

Link zur Terminübersicht