Verfassung

 Kirchengemeinde Munster, St. Urbani-Kirche - Foto: Wilko Burgwal 

St. Johanniskirche Soltau - Foto: Wilko Burgwal 

 © Wilko Burgwal 

 © Wilko Burgwal 

Lutherkirche Soltau - Foto: Wilko Burgwal

Ev.-Luth. Kirchenkreis Soltau

Herzlich Willkommen!

Unser Kirchenkreis mit seinen knapp 46.000 Kirchenmitgliedern erstreckt sich über das Gebiet des früheren Landkreises Soltau mit Ausnahme der Stadt Schneverdingen und der Gemeinde Neuenkirchen, und über den Nordteil des Landkreises Celle.

Der Kirchenkreis ist geprägt von der Hermannsburger Erweckung, also auch vom Evangelisch-lutherischen Missionswerk in Niedersachsen, das seinen Sitz in Hermannsburg hat, von den drei Truppenübungsplätzen und dem dazu gehörigen Militär, der Gedenkstätte in Belsen und dem Fremdenverkehr in der Lüneburger Heide. Der Kirchenkreis setzt sich zusammen aus 12 Kirchengemeinden mit 17 Kirchen beziehungsweise Kapellen. Eine davon ist die Militärkirchengemeinde in Munster, die einzige ihrer Art in Deutschland.Unter den Kirchen sind alte aus dem vierzehnten Jahrhundert (Bispingen, Müden/Oe., Munster und Wolterdingen), aber auch ganz neue aus dem 20. Jahrhundert wie Breloh und Munster. Über 400 haupt- und nebenberufliche und sehr viele ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen arbeiten in den Gemeinden am Reich Gottes. An Sonn- und Feiertagen versammeln wir uns um 9.30 oder um 10.00 Uhr in unseren Kirchen zum Gottesdienst.

 

Zukunftstag im Kirchenkreis Soltau

„Werft das Netz zur anderen Seite aus!“ (Joh. 21,6) - ein Zukunftstag

Alle Informationen zum Zukunftstag am 16. September 2017 im Ev.-luth. Kirchenkreis Soltau sind jetzt unter www.zukunftstag-soltau.de zu finden. Dort kann man sich auch gleich anmelden. 

Wilko Burgwal 

4. Lange Nacht der Kirchen in Hermannsburg

Am 22. September findet in Hermannsburg die 4. Lange Nacht der Kirchen statt, zu der die Hermannsburger Kirchengemeinden ab 20:00 Uhr herzlich einladen.
Die Peter – Paul Kirchengemeinde greift das Motto „500 Jahre Bewegung" auf. Bernd Eichert, Mitglied des Kirchenvorstandes hat recherchiert und die 31 Pastoren, die seit der Reformation in der Peter – Paul Kirchengemeinde gewirkt haben, aufgelistet. 
In vier Epochen wird an diesem Abend die Geschichte der Gemeinde und was sie bewegt hat erzählt Den Anfang macht die Kantorei unter dem Titel „Hermannsburg wird evangelisch". Ab 21:00 berichten die Konfirmanden unter „Hermannsburg weltweit" welche Spuren die Hermannsburger Erweckungsbewegung Mitte des 19. Jahrhundert weltweit bis heute hinterlassenen hat. In dieser Zeit entstand auch in der Peter – Paul Gemeinde der erste Posaunenchor Norddeutschlands, der ab 22:00 Uhr die Besucher auf der Zeitreise bis 1945 begleiten wird. In die Gegenwart führt der Gospelchor „Good news" mit „Hermannsburg grooved". Sie werden u.a. den Luthertext „Ein feste Burg ist unser Gott" in einem Gospelgewand präsentieren.
Vor dem Eingang bietet die Peter-Paul-Stiftung ihren „Stiftungswein" an. Ab 22:30 Uhr eröffnet der CVJM-Hermannsburg ein "Gute Nacht-Café" im Gemeindezentrum. 
Während der Pausen besteht die Möglichkeit den Ort zu wechseln. Der Bürgerbus fährt die Haltestellen vor den Veranstaltungsorten an. Radwege sind ausgeschildert. An diesem Abend - wie auch die Abende zuvor - werden die Kirchtürme in unterschiedlichen Farben beleuchtet sein.
Das vollständige Programm aller beteiligen Kirchen steht unter www.kirche-hermannsburg.de zum Herunterladen bereit. 
(Torsten Misfeldt)
 

Superintendent

Heiko Schütte

Tel.: 05191 6011-0

Rühberg 5
29614 Soltau

Übersichtskarte

 Hier finden Sie eine Übersicht über die Kirchen im Ev.-luth. Kirchenkreis Soltau

Übersichtskarte

Veranstaltungen im Reformationsjahr 2017

Martin Luther
 gemeinfrei

 Hier finden Sie eine Übersicht über alle Veranstaltungen anlässlich des Reformationsjahres 2017. 

Link zur Terminübersicht