st_johannis_header

 © Wilko Burgwal 

St. Johannis Kindertagesstätte

Unsere Kindertagesstätte liegt am südwestlichen Stadtrand von Soltau in unmittelbarer Nachbarschaft zur Wilhelm-Busch-Grundschule.

In den umliegenden Wohngebieten gibt es neben Ein –und Mehrfamilienhäusern auch größere Wohneinheiten und Neubaugebiete.

Kinder, die im Alter von 1 Jahr bis zum Eintritt in die weiterführenden Schulen, unsere Kindertagesstätte besuchen, kommen aus der näheren Umgebung, aus den umliegenden Dörfern oder werden aus anderen Stadtgebieten zu uns gebracht.

Es gibt in unmittelbarer Nähe Kinderspielplätze sowie ein Waldgebiet (Alm). Umrahmt wird die Kindertagesstätte von einem ca. 4000 m² großem, naturnahem Außengelände.

Öffnungszeiten und Gruppen: 

Montag bis Freitag

07:00 – 17:00 Uhr, einschließlich Sonderöffnungszeiten

Die Kindertagesstätte bietet 171 Plätze in folgenden Gruppen an:

Krippe (15 Pl.)                        08:00 Uhr – 12:00 Uhr, Sonderöffnungszeiten buchbar, höchstens bis 15:00 Uhr

Vormittags (25 Pl.)                 08:00 Uhr – 12:00 Uhr, Sonderöffnungszeiten buchbar

Integrationsgruppe (18 Pl.)    08:00 Uhr – 13:00 Uhr, Sonderöffnungszeiten buchbar

Ganztagsgruppe (24 Pl.)         08:00 Uhr – 17:00 Uhr, Frühdienst buchbar

¾-Tagsgruppe (25 Pl.)            08:00 Uhr – 15:00 Uhr, Sonderöffnungszeiten buchbar

Nachmittagsgruppe 10 Pl.)    13:00 Uhr – 17:00 Uhr, Mittagsdienst buchbar

Hort (39 Pl.)                            12:00 Uhr - 17:00 Uhr, in den Ferien Sonderöffnungszeiten buchbar

Ziele der pädagogischen Arbeit:

 „Was tut der Wind, wenn er nicht weht?“ 
(Buchtitel, Anette Dreier, Cornelsen-Verlag)

Das große, allem übergeordnete Ziel, welches in unserer Kindertagesstätte angestrebt wird, ist Ihren Kindern die Möglichkeit zu geben:

„Zu lernen, wie man lernt“

Dies erreichen wir durch unseren Handlungsansatz nach der Reggio - Pädagogik und durch die Umsetzung des Niedersächsischen Orientierungsplanes.

Schwerpunkte der Arbeit:

Reggiopädagogik, Religionspädagogik, Sprachbildung und -förderung, Ästhetische Bildung (Kunst, Musik, Theaterspielen)

Alleinstellungsmerkmale:

Eine Sprachexpertin gefördert durch das Bundesprogramm „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“.

Die Arbeit der Kinder im Atelier, welche durch eine pädagogische Mitarbeiterin ständig begleitet wird.

Leitung:

Carola Seehagel
Georg-Droste-Weg 1
29614 Soltau
Tel.: 05191 16691